...für Talente

Eigentlich möchte man meinen, dass sich das Umfeld für Talente nicht so sehr verändert hat. Wirft man jedoch einen sorgfältigen Blick auf die Situation, stellt man fest, dass auch deren Umfeld einem rasanten Wandel unterworfen ist.

Ab einem gewissen Leistungslevel klopfen schon frühzeitig, und das entspricht den Tatsachen: bei Kindern mit 6 oder 7 Jahren, Scouts an die Tür, die den Sprössling für ein Talentteam oder aber für einen Club gewinnen wollen.

Die Konsequenzen sind weittragend: lange Fahrzeiten zu den Trainingseinheiten, die dann auch häufiger stattfinden. Ein neues soziales Umfeld, weniger Kontakt mit den "alten" Freunden und dazu kann auch noch die Erschöpfung durch die höheren körperlichen Anforderungen kommen.

Im höheren Alter, U 13 oder U15, in dem dann das Talentförderprogramm des DFB greift, ist das bereits besser organisiert. Aber auch hier brauchen die Talente Unterstützung. Sie sind ggf. am Stützpunkt, in einer Auswahl und in Ihrem Verein gefordert. Parallel dazu setzt ein körperlicher Entwicklungsschub ein, der durch die Entwicklung der Persönlichkeit begleitet wird. Und auch das braucht Zeit, bspw. mit Freunden im regelmäßigen Austausch.

Fällt ein Jugendlicher in seiner sportlichen Leistung ab, kann es schnell passieren, dass er/sie das Förderprogramm verlassen muss. Sollte so eine Entscheidung nicht gut begleitet sein, ist das für viele Talente nicht nur eine sportliche Misere.

Ein Leistungsabfall im schulischen Bereich hingegen führt über kurz oder lang auch zu Problemen in der sportlichen Entwicklung.

Soziale Medien wirken in der Situation der Jugendlichen sowieso als "Brand-Beschleuniger" und auch der Umgang damit ist ein weiterer Faktor.

Wie darf sich ein Talent diesen vielen Anforderungen stellen?

Was ist eigentlich wirklich wichtig?

Mit wem können sich die Talente austauschen?

Werden Entscheidungen im sportlichen, aber auch privaten Kontext richtig eingeordnet und verarbeitet?

Welche Kommunikationspartner sind für Talente förderlich und werden von ihnen akzeptiert?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© in addition2 GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt